Die Luft wird dünn..

Ich geb es ja zu, ich bin ein kleiner Schisshase, was neu Situationen betrifft. So eine Situation stellt ich aller Wahrscheinlichkeit nach morgen wieder ein, wenn ich in einer Zeitarbeitsfirma anfange.

Warum?

Der Bund hat sich bisher noch nicht bei mir gemeldet, wie es nun um meine Einstellung bestellt ist, nach der Gesundheitsuntersuchung und der Sicherheitsüberprüfung durch den MAD. Also weiß ich nicht woran ich bin, und will auch nicht länger daheim sitzen und warten, und zusehen wie mir die Haare aus der Nase wachsen. Ich muss und vor allem will ich wieder arbeiten!

Ohne Fleiß, kein Preis, so sieht es in meinem Leben nun einmal aus und ich habe nicht dagegen, dass es so ist, auch wenn der Preis gern höher sein könnte 😉

Ich bin jedenfalls nervös und schlafe schon wieder nur noch von organisatorischen Albträumen begleitet und geplagt. Kennt das jemand? Albträume davon Termine zu verpassen, auch wenn man was Termine betrifft, der fucking Rainman ist!

Auch fraglich: wie komme ich, als das was ich bin, bei der Belegschaft an? Ich wäre echt gern im Außendienst/ Service unterwegs, um mich zu beweisen, aber auch davor habe ich ein wenig Schiss. Was red ich?! Die Hose, hab ich voll! Nicht zu ändern, da muss ich durch – dass ich nicht akzeptiert werde, kann mir überall passieren.

Abschließend, für die die wirklich lesen: Danke! Danke, dass Ihr lest. Ich freue mich zu sehen, dass ich langsam aber sicher eine Stammleserschaft mit dem Blog erreiche, auch ohne, dass es ausschließlich um Fetischkram geht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s