Keusch durch das Wort allein

Geiler Titel! Klingt wie ein Selbsthilfebuch für Ministranten, ist es aber nicht. Viel mehr handelt es sich um eine Erfahrung, die ich heute zum mindestens dröflzigsten Mal gemacht habe.

Mein ungeliebter Freund und seine beiden Eierköppekumpels haben mal wieder genervt. Wollten Aufmerksamkeit und ich bin mir sicher, so mancher einer unter Euch, kann sich vorstellen, wie unendlich ätzend es ist, wenn das Werkzeug zum Stillen dieses bitteren Verlangens, ausgerechnet das ist, welches eine selbst seit einer gefühlten Ewigkeit geißelt. Entsprechend versuche ich den Vorgang dieser Notdurft möglich lang vor mir herzuschieben und aus quantitativen Gesichtspunkten heraus auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Der Hormone sei Dank, gelinkt mir diese Reduktion auf ein Maß alle 2 -3 Monate – streiten wir uns nicht um ein paar Wochen mehr oder weniger. Wenn es dann aber doch wieder so weit ist, dass das Ding, Ding ist und nervt, zieht es mich in die Welt die ich nicht mag, um verzweifelt nach Anschluss zu suchen, oder Motivation und Motive zum ekligen Akt zu finden.
Statt mich heut‘ ewig auf den einschlägigen Portalen zum Austausch visueller Reize herumzudrücken, bewegte ich mich in ein Forum zur Kontaktsuche. Eigentlich wollte ich selbst mal wieder eine hilflose Anzeige, in der Hoffnung die Richtige ließt sie, aufgeben, doch zuerst las ich, was bereits gesucht und geboten wurde. Bereits im dritten oder vierten Thread, dessen Ersteller(in) wahrscheinlich keinen XX- Chromosomensatz hatte und der ausschließlich von gierig und primitiv geifernden Männern beantwortet wurde, verlor ich jegliche Lust, jeglichen Druck und auch das Gefühl, unrein und befleckt von Schande zu sein, verschwand.

Es ist wirklich immer wieder erstaunlich, wie der Gedanke, die Vorstellung einiger Leute beim Sex, die eigene Libido verblassen und sich die Schnecke wieder in ihr Haus verziehen lässt.

An der Stelle: Danke an die Herren der Schöpfung, deren Worte effizienter als jeder Keuschheitsgürtel und jegliche chemische Kastration sind. Ihr habt mir wieder ein wenig mehr Galgenfrist und Zufriedenheit mit mir selbst gegeben! Danke!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s